top of page

BALKANREISE 2022 TAG 7

Martina und ich sind früh raus, damit wir den Nationalpark Lovcen und die Serpentinen von Kotor erkunden konnten. Wir wollten auch den Anblick auf Kotor alleine bei einem Frühstück genießen. Die Serpentinen sind sehr schön zu fahren und es lohnt sich auf alle Fälle! Die Serpentinen von Ostrog bzw. die Fahrt auf den Sveti Jure ist anstrengender.

Nach dem Frühstück fuhren wir in den Nationalpark Lovcen. Dieser ist auch sehr schön. Wir haben kurzfristig noch einen Halt bei dem höchsten Mausoleum eingeplant.

Dieser Tag hat uns wieder sehr gut gefallen und die Hitze war eigentlich erträglich und im Nationalpark sogar angenehm. Am Abend gingen wir wieder in die Altstadt essen.




Comments


bottom of page