top of page

BALKANREISE 2022 TAG 9

Guten Morgen Albanien!


Mit einem wunderschönen Ausblick und einem guten Frühstück starten wir in den Tag.

Der Unterkunftbetreiber ist sehr freundlich und zuvorkommend. Unsere Motorräder durften in der Garage über Nacht bleiben. Wobei wir nie ein ungutes Gefühl hatten.


An dem Tag fuhren wir in das Teth Tal und zum Koman Stausee. Wir hatten auch ein paar Kilometer Tet eingebaut. Wenn man den Müll ausblendet, dann kann man Albanien genießen. Eine weitläufige Landschaft, die noch unberührt ist. Wir sind auch bei einigen Polizisten vorbeigefahren und keiner hatte ein Problem mit uns. Albanien hat zwei Seiten und mit vielen neuen Eindrücken endetet unser Tag.




Comments


bottom of page